Kostenlose FSME-Impfung für Bauern

Da Land- und Forstwirte viel im Freien arbeiten sind sie berufsbedingt einem höheren Risiko für einen Zeckenstich ausgesetzt. Außerdem breiten sich die Zecken – bedingt durch den Klimawandel – immer weiter aus und werden mehr. Durch eine Impfung kann man sich vor der von Zecken übertragenen Viruserkrankung FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) schützen und so schwere Gesundheitsschäden vorbeugen.

Die SVS bietet 2021 ein kostenloses Impf-Programm für gefährdete Berufsgruppen an:

  • Land- und Forstwirte
  • Jäger und Fischer
  • Gärtner
  • Freileitungsmonteure
  • Waldpädagogen
  • Gastwirte mit Gastgärten
  • Unterrichtende in land- und forstwirtschaftlichen Berufsschulen
  • Berufe in Straßenerhaltung und Parkbewirtschaftung
  • ….

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung unter svs.at/zecken-schutzimpfung erforderlich. Die Impfungen finden von Februar bis April statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code