Aussichtstraum unterm Lindenbaum

Die Landjugend Wilhelmsburg hat beim Projektmarathon teilgenommen und über 42 Stunden Arbeit im Dienste der Gemeinnützigkeit geleistet.

Der Projektmarathon der Landjugend Wilhelmsburg

Die Landjugend Wilhelmsburg macht nach 9 Jahren wieder beim Projektmarathon mit!

Der Projektmarathon ist ein gemeinnütziges Projekt, bei dem der Landjugend-Sprengel sein Geschick unter Beweis stellt. Das Projekt muss in 42,195 Stunden umgesetzt werden, was viel harte Arbeit, aber auch viel Teamwork und Gemeinschaftsgeist mit sich bringt. Das konkret umzusetzende Projekt ist im Vorhinein nicht bekannt – so müssen die Landjugend-Mitglieder möglichst schnell kreative Ideen erbringen und diese umsetzten.

Bei der Übergabe des Projektauftrags.

Am Freitag, 20.9.2019 übergaben Bauernbund Obmann Leopold Gruber und Bauernbund Obfrau Christina Hollaus gemeinsam mit Betreuer Leopold Stupphan, Landtagsabgeordneter Doris Schmidl, Lagerhausobmann Franz Gunacker und Grundbesitzer Familie Kendler die Projektaufgabe an die Landjugend. 

„Renoviert den Aussichtsplatz bei der Linde unterhalb der Rudolfshütte, bringt Müllbehälter für eine umweltbewusste Mülltrennung an, reißt den Baumstumpf weg und macht einen Platz mit Hängematte. Erstellt aus der umgeschnittenen 4-Brüder-Buche eine Sitzgelegenheit und erneuert die Schilder des Waldlehrpfades!“

Eine kleine Stärkung zwischendurch darf nicht fehlen.

Die Landjugend arbeitete fleißig durch – nur eine kleine Pause von 3 Stunden in der Freitag Nacht konnten sie sich gönnen. Aufgrund der besonderen Höhenlage waren die Jugendlichen auch mit einigen außergewöhnlichen Schwierigkeiten konfrontiert: Der Strom musste mittels Stromaggregat organisiert werden, eine „Bürohütte“ diente als Bürozentrale und zum Aufwärmen in der Nacht.
Am Sonntag wurde das Projekt vor zahlreichen Besuchern präsentiert. Die Landjugend-Leitung Christina Stiefsohn und Karl List freute sich auch über viele Ehrengäste wie Alexander Bernhuber in Vertretung des Europäischen Parlaments! 

Bei der Präsentation des Projekts.

Mehr Infos zum Projektmarathon gibt es hier zum Nachlesen:

http://www.projektmarathon.at/gruppen-2019/mostviertel/wilhelmsburg/blog